900,00 Euro pro Ladepunkt – Ab 24.11.2020: Zuschuss beantragen

Los geht’s und ab nächster Woche können für Ladestationen an privat genutzten Stell­plätzen von Wohngebäuden für Eigentümer und Wohnungs­eigentümer­gemein­schaften, für Mieter und Vermieter Förderungen beantragt werden.

Mit dem Zuschuss Lade­stationen für Elektro­autos – Wohn­gebäude fördern wir Lade­stationen an Stell­plätzen und in Garagen, die zu Wohngebäuden  gehören und nur privat zu­gänglich sind. Zu den geförderten Kosten gehören:

  • Der Kaufpreis einer neuen Lade­station (z. B. Wallbox) mit 11 kW Ladeleistung  und intelligenter Steuerung 
  • Die Kosten für Einbau und An­schluss der Lade­station, inklusive aller Installations­arbeiten Quelle: www.kfw.de

Bitte beachten Sie, das die max. Ladeleistung von 11kw nicht überschritten wird und ausschließlich mit sauberem Strom versorgt werden darf. Gerne geben wir hier unsere Empfehlungen.

Unsere Ladesäulen und Wallboxen erfüllen sämtliche Vorgaben und sind gemäß der Liste förderungswürdig.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf: hallo@emove.online

, , , , , , , , , , , , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: